Schnipp und schnapp, Haare spenden!?

Friseur Haarspende04

Ich bin Nostalgikerin. Und ich bin absolut kein Friseurgänger. Also wachsen meine Haare. Die Spitzen schnippel ich von Zeit zu Zeit selbst ab oder lasse mir von ner Arbeitskollegin aus der Maskenabteilung mal zwischendurch das Gröbste geraderücken. Die letzte „richtige“ Frisur habe ich mir vor mittlerweile 9 Jahren für viel Geld beim Hamburger In-Friseur zaubern lassen und in derselben Nacht meinen Mann getroffen. Gelohnt hat sich das also, aber auch er liebte meine wachsenden Haare und deshalb habe ich sie seitdem nicht mehr wirklich geschnitten.

Jetzt wird es Zeit. Definitiv! Seit Wochen schieb ich das nun vor mir her wie den wachsenden Babybauch und am Tag des errechneten Geburtstermin bin ich endlich durch die Tür des Friseurs und Zufall oder nicht, eigentlich chronisch ausgebucht, es war genau in dem Moment ein Termin frei!Friseur Haarspende01

Friseur Haarspende0235 cm Haarzopf. Weil das viel zu schade zum in die Tonne kloppen ist und ich natürlich auf simplyzero nicht einfach über meine Typveränderung schreibe, wird der eingetütet und kommt zum Bundesverband der Zweithaarspezialisten (wunderbare Bezeichnung!). Der BVZ sammelt mit seiner Aktion Rapunzel das Jahr über Haarspenden, die dann in einer Versteigerung an den Meistbietenden gehen. Der Erlös geht ohne Abzug an wechselnde Organisationen, die sich für das Wohl von Kindern einsetzen, ob Hospizeinrichtung, McDonald Kinderhilfe oder Andere. Erfreulicherweise steigt die Zahl der gespendeten Haarzöpfe stetig und zur letzten Versteigerung, die kürzlich statt fand, wurde die Rekordsumme von 12 000 Euro erreicht.

Es gibt noch weitere Möglichkeiten der Spende, eine gute Übersicht findet ihr hier.Friseur Haarspende05

Und ich? Bereue nichts! Auch wenn Friseure es einfach nicht hinkriegen, eine „Ich hatte grade wilden Sex“-Antifrisur zu schneiden. Am Ende geht man doch irgendwie immer zu frisiert und zu akkurat geschnitten aus dem Laden. Egal. Ich hab jetzt wieder eine gute Basis und beim Nachschnitt hole ich vielleicht einfach selbst die Schere raus und stocher so Slapstick-Figaro-mäßig in meinen Strähnen rum, dann wird’s nicht wieder so ordentlich. Vielleicht aber auch lasse ich sie wieder wachsen und mache den nächsten Schnitt dann 2014, als Überraschung zum 10. Hochzeitstag.

 

 

One thought on “Schnipp und schnapp, Haare spenden!?

  1. Wow, schaut toll aus, deine neuee Frisur! Ich habe auch schon den Zopf hierliegen, muss ihn nur nochabschicken! Eine tolle Aktion, wie ich finde, und super, dass du das gemacht hast! Viele Grüße von der Zwergenmama

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *