Hautsache. Mein Lieblingsbalm.

Supereinfach. Superschnell. Superlecker. Geht für (FAST) alles.

MENGE? 10 g Bienenwachs* :  40 g Kokosöl. Alternativ auch mit Mandel- oder Olivenöl.

LIPPENFARBE? Zimt oder auch das Pulver aus getrockneter roter Bete nach Belieben untermischen.

DUFT? 5-10 Tropfen ätherisches Öl, wenn gewünscht. Ich finde, die Verbindung Kokosöl und Bienenwachs an sich schon total angenehm und lasse es meistens weg. Eine Übersicht für empfehlenswerte Öle findet ihr weiter unten.

WIE? Bienenwachsraspel und Kokosöl in einer kleinen Schale im Wasserbad schmelzen. Dafür die Schale in einen Kochtopf stellen und in den Topf so viel Wasser füllen, dass die Schale noch etwa 1 cm rausguckt. Mittlere Hitze, gelegentlich umrühren bis alles geschmolzen ist. Etwas abkühlen lassen, dann Read more

Weniger!

Ein beständiger Begleiter in unserem Alltag ist die Chaosbeseitigung. Im Kopf und im Haushalt. Wenn es da erstmal „Klick“ gemacht hat, ist es immer wieder erstaunlich, wie leicht wir uns von Dingen trennen können, die wir mal UNBEDINGT brauchten und wollten, und wie wenig wir sie vermissen.

Aber warum soll man überhaupt Ausmisten? Es gibt ja solche, die ein bisschen Chaos nicht stört. Oder solche, die gerne Putzen. Oder solche, die ihre Wohnung gerne voller Sachen haben. Oder einfach sehr viel Platz. Bitte! Macht nur! Aber wir z.B. wohnen gerne zentral in der Großstadt, was bei uns bedeutet, zu Viert auf 80 Quadratmetern. Wir mögen Putzen und Aufräumen am Liebsten, wenn es schnell und einfach geht. Wir wollen keinen optimalen Stauraum, sondern möglichst wenig davon.

Dabei gibt es zwei zentrale Fragen, die wir uns stellen: Read more

Die Weihnachts-Wishlist #2. „Gute Reise“…

…sagte schon der Paulaner in der Indienwerbung. Äh, hab ich das gerade echt geschrieben?! Andersrum!

Also, an Weihnachten ist der Jesus geboren. Und dann hat er Geschenke bekommen. Allesamt sicherlich sehr unverpackt. Und Weihrauch, Gold und Myrrhe kann man auch eh immer gebrauchen. Wieso und warum wir dann angefangen haben, UNS zu beschenken? Keine Ahnung. In meiner Familie ist es, und das kennen bestimmt Einige, etwas ausgeartet. Wir haben stundenlang Geschenke ausgepackt, hinterm Sofa türmte sich der Geschenkpapierberg höher und höher und kurz vor Mitternacht waren wir dann „endlich“ durch damit.

Das Ritual selbst war immer schön und lustig und wann sonst im Jahr Read more

Windeln! #2. Mehrweg, bitte!

Windeln06Die Windelfrage geht in die zweite Runde.

Wollt ihr es mit waschbaren Windeln probieren, bekommt ihr von mir heute konkrete Tips, wie ihr den Windelalltag unkompliziert gestalten könnt. Ohne Frust und Stress. Mit dem passenden Modell und dem richtigen Equipment ist es nämlich deutlich entspannter als immer wieder den Einwegvorrat aufzustocken. Und die unentbehrlichen Feuchttücher sind bald nur noch eine düstere Erinnerung aus eurer Vergangenheit… Wenn euch nicht gerade eines im Park über den Weg fliegt. Read more