Weniger ist mehr? Tiny Living im mikrohofhaus

mikrohoshaus ludwigsburg

[Werbung] Neulich Nacht fühlte ich mich etwas verloren… Es war die erste Nacht in meinem Bett, nachdem ich 4 Tage und 3 Nächte im mikrohofhaus Ludwigsburg zur Probe wohnte. Möglicherweise liegt es daran, dass mein Schlafzimmer der größte Raum unserer Wohnung ist und etwa viermal so groß wie das mikrohofhaus…

Warum mein Schlafzimmer so absurd riesig ist, kann ich auch nicht wirklich erklären, aber warum ich auf sieben Quadratmetern probegewohnt habe und was das mit mir gemacht hat.

Read more

Weniger!

Ein beständiger Begleiter in unserem Alltag ist die Chaosbeseitigung. Im Kopf und im Haushalt. Wenn es da erstmal „Klick“ gemacht hat, ist es immer wieder erstaunlich, wie leicht wir uns von Dingen trennen können, die wir mal UNBEDINGT brauchten und wollten, und wie wenig wir sie vermissen.

Aber warum soll man überhaupt Ausmisten? Es gibt ja solche, die ein bisschen Chaos nicht stört. Oder solche, die gerne Putzen. Oder solche, die ihre Wohnung gerne voller Sachen haben. Oder einfach sehr viel Platz. Bitte! Macht nur! Aber wir z.B. wohnen gerne zentral in der Großstadt, was bei uns bedeutet, zu Viert auf 80 Quadratmetern. Wir mögen Putzen und Aufräumen am Liebsten, wenn es schnell und einfach geht. Wir wollen keinen optimalen Stauraum, sondern möglichst wenig davon.

Dabei gibt es zwei zentrale Fragen, die wir uns stellen: Read more