Meine (fast) Zero Waste Schokolade.

OBC_Neue_Tafeln_2014_PackshotIch werde oft gefragt, wie ich das mit dem verpackungsfreien Einkaufen mache. Verstehe ich total, damit hat man jeden Tag zu tun und Müll runterbringen nervt. Aber auch, wenn das Ganze seinen Anfang mit den Müllmengen in Indien nahm, bedeutet Zero Waste für mich nicht nur primär, den täglichen Verpackungsmüll zu vermeiden. Es bedeutet vor allem auch, seine Zeit, sein Geld, seine Energie für gute Entscheidungen zu nutzen.

Ich liebe Schokolade. Die ist immer verpackt. Noch viel schlimmer wiegt aber die Herstellung. Kakaobohnen sind wie Kaffee eines der Produkte, die in ihren Anbauländern unter menschenunwürdigsten Bedingungen, unterirdisch miserabler Bezahlung, Kinderarbeit und Zerstörung des Lebensraum von Mensch, Tier und Pflanze gewonnen werden. Eigentlich Gründe genug, absolut überhaupt keine „normale“ (wieso darf eigentlich die kranke Variante immer „normal“ genannt werden?!) Schokolade mehr zu kaufen. Nur was, wenn sie zum Glücklichsein irgendwie ja doch dazugehört?

Als ich im Februar beim salonfestival eingeladen war, um von unserem Zero Waste Leben zu erzählen, lernte ich Philipp Kauffmann, den Gründer von Read more

10 Dinge, den Zero Waste Wocheneinkauf zu lieben.

Wocheneinkauf03

Eine gute, einfache und sparsame Lösung, um Zero Waste im Alltag zu leben, ist, ofter mal nicht zu kaufen. Was das Thema „Hungrige Mäuler stopfen“ betrifft, funktioniert das aber definitiv überhaupt nicht. Damit ich nicht jeden zweiten Tag gestresst an der Supermarktkasse stehe und neben den Kids noch die Einkäufe nach Hause balanciere, haben wir uns angewöhnt, einmal die Woche alle Adressen abzufahren. Das hat einen Haufen Vorteile: Read more

DIY. Batman. Ein Held. Ein Kostüm. Ein Karneval

Batman02

Nach dem letzten Weniger!-Anfall hing im Ehemann-Kleiderschrank noch etwa die Hälfte. Ein Stapel zum Spenden, ein paar Teile entgültig für den Restmüll und ein T-Shirt für Hugos Batman-Kostüm! Der hatte nämlich kürzlich passende Socken von seinem Idol Piet geschenkt bekommen, der diesen mittlerweile entwachsen ist. Nun trägt er ständig seine „Super-Batman-Socken“ und ich bin tierisch froh, dass Zweijährige noch nicht so krasse Stinkefüße haben!! Wie ihr also ein super einfaches, super schnelles und super zero Kostüm macht, wie wir das mit dem Schminken lösen und weshalb es beinahe kein Foto von Batman Hugo in Aktion gegeben hätte, erfahrt ihr hier… Read more

Should I stay or should I Coffee 2 go?

the-olsens01

Wann ist es eigentlich cool und sexy geworden, mit nem Pappbecher in der Hand rumzulaufen und seine Lippen an den Plastikdeckel zu schürzen? Nicht nur, dass gefühlt JEDER täglich Kaffee mit Papiergeschmack trinkt. Nein. Hollywoodstars oder YouTubestars oder Klatschblattsternchen tragen die Becher stolz wie ein Souvenir vor sich her und schießen noch ein Selfie mit ihrem Smartphone. Dann freuen sich alle Anderen und fühlen sich selbst gleich mit prominent, weil XYZ so einen großen tollen pappigen To-Go-Becher ins Bild hält… So oder Read more

Zeig mir deinen Müll und lerne!

Copyright Gregg Segal
(c) Gregg Segal

Komm, ich sag dir wer du bist. Echt jetzt!
Nein, den Papiermüll zu durchwühlen, um an Kontonummern oder sonstiges Privatzeug anderer Leute ranzukommen, ist echt nicht mein Ding, aber es gibt ein paar Idioten, die mit solchen Infos was anfangen wollen. Und ansonsten, der Müll, was soll er schon sagen… Jede Menge! Read more