Auffüllen bitte. Refill Deutschland

Einkaufen ohne Verpackung ist nicht immer einfach. Je nachdem, wo man wohnt, hat man gute, schlechte oder gar keine Möglichkeit, trockene Lebensmittel unverpackt zu kaufen. Mit frischem Obst und Gemüse klappt es meist ganz gut.

Wo ich mich immer wieder wundere, ist: Wasser. Das Lebenswichtigste überhaupt. In Deutschland eigentlich problemlos aus dem Hahn zapfbar. Und manchmal doch so unerreichbar. Auf Festivals z.B. gibt es nach wie vor so gut wie keine Wassertanks, an denen man sich Trinkwasser abfüllen kann. Aber auch im Zug, im Wald, in der Stadt. Read more

Köln wird unverpackt!

13329555_1570773873217327_1330106546578114552_o

Vor zwei Jahren saß ich das erste Mal mit Olga an einem Tisch. Im Café. Und wir fanden kaum ein Ende. Daran hat sich nichts geändert. Wenn wir uns treffen, am Besten zusammen mit unseren Männern Gregor und Orlando, labern wir stundenlang, schmieden Pläne, tauschen uns aus, so oft schon viel der Satz: „Man müsste mal…“ Olga und Gregor sind echte Träumer. Und noch mehr Macher. Sie hatten keinen Bock mehr auf Verpackungsmüll. Also haben sie angefangen, ihre Lebensmittel in Großgebinden zu bestellen und so auch uns die Möglichkeit gegeben, unseren Einkauf zero waste zu organisieren. Einer glücklichen Fügung ist es zu verdanken, dass sie diesen Sommer nun das Ganze offiziell machen und, Achtung!, den allerersten Kölner Laden für Unverpacktes eröffnen wollen. Read more