adressen

c2c-ev.de – Cradle to Cradle e.V. zertifiziert Produkte von Unternehmen, die nach ihrer Nutzungsdauer zurückgenommen und zu neuen Produkten verarbeitet werden.

Essen retten & kaufen

resterechner.de –  Jedes Jahr werfen wir fast ein Drittel aller gekauften Lebensmittel in den Müll. Der Resterechner zeigt die Energie und das Geld der verschwendeten Nahrungsmittel – einfach in die virtuelle Tonne werfen. 

foodsharing.de – Reste verschenken oder selbst in der Nähe finden. Wo der nächste Fairteiler steht, könnt ihr hier auch herausfinden. Dort werden Lebensmittel von umliegenden Einzelhändlern gesammelt, die nicht an die Tafeln verteilt werden können.

mundraub.org – Überall wächst Essbares, und viel zu oft kommt niemand, um die Früchte zu ernten. Auf mundraub.org kann man suchen und selbst eintragen, wo es Äpfel zu pflücken, Pilze zu finden und Beeren zu naschen gibt. Einzige Voraussetzung: Erlaubt muss das Ernten sein!

zugutfuerdietonne.de – Die Pro-Resteessen-Seite vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Einfach Zutaten eingeben, die wegmüssen, und überraschen lassen, was die offizielle Ebene als Gericht vorschlägt.

the-good-food.de – Beste Reste und krummes Gemüse in Köln-Ehrenfeld. Einer meiner absoluten Herzens-Lieblings-Läden, den ich in der hessischen Landeshauptstadt hart vermisse. Jeder sollte einen The Good Food in der Nähe haben!

chiemgaukorn.de – Getreide, Mehle, Gries und Linsen in Papiertüten verschiedener Größen, vieles davon auf dem eigenen Hof produziert.

kiezkaufhaus.de – Lokaler Lieferservice, bisher nur in Wiesbaden, andere Städte in Planung. Verpackungsarm, emissionsarm, persönlich, viel schneller als Amazon. Und unterstützt die Einzelhändler vor Ort.

sirplus.de – Ein Start-up aus Berlin, das abgelaufene, aber noch beste  Lebensmittel über den eigenen Onlineshop vertreibt.

Cafés & Restaurants

Cafés:

Isla Coffee – Berlin

Himmelbeet Café – Berlin

In guter Gesellschaft – Hamburg

Brew Box Coffee Company – Glasgow / Schottland

Hofgut Oberfeld – Darmstadt

Lupil Café – Vancouver / Kanada

Restaurants:

Restlos glücklich – Berlin

Silo – Brighton / England

Villa Augustus – Dordrecht / Niederlande

Rub & Stub – Kopenhagen / Dänemark

Stedsans in the Woods – Irgendwo in Schweden, nix für schmale Geldbeutel

Catering:

The Good Food – Köln

Take Away:

Das Tiffin Projekt

reCIRCLE Schweiz – Mehrwegbehälter in über 60 Restaurants

reCIRCLE Stuttgart – Ableger von Recycle Schweiz

Too Good to Go – App. Keine Mehrwegbehälter, aber übriggebliebene Gerichte aus Restaurants für kleines Geld 

 

Mit Internetadresse

Kleidung

Better World Fashion – Men | Women | Lederjacken & Accessoires aus Recyclingmaterial. Kreislaufwirtschaft, getragene Teile können zurückgeschickt und zu einem neuen Produkt verarbeitet werden.

DZAINO – Accessoires | Das junge Label aus Berlin zieht es voll durch: Das Material ihrer Upcycling-Taschen kommt von der Berliner Stadtmission, die Kollektion wird in sozialen Berliner Werkstätten gefertigt und sämtliche Transportwege innerhalb der Stadt mit dem Lastenrad zurückgelegt. I love it!

ergobag – Kids | Ergonomische & schadstofffreie Schulrucksäcke aus recycelten PET-Flaschen. Stoffreste werden unter anderem als Füllmaterial genutzt. Mittlerweile die beliebteste Marke unter Schulkindern mit coolen Unisex-Modellen.

fremdformat – Schmuck aus Resten der Metallindustrie.

JIMMI WOW – Kinder | Süß und cool gleichzeitig sind die Upcycling-Modelle von JIMMI WOW aus Berlin. Die Teile gehen leider nur bis Gr. 104, aber zum Glück macht JIMMI WOW auch Anfertigungen aus euren alten Lieblingsteilen!

jutashoes – Women | Espandrilles – fertig oder als DIY-Kit. Als Material dienen Schnittreste aus der Lederindustrie. Jutashoes organisiert regelmäßig Workshops zum Nähen, allerdings in England.

Loopalife – Men | Women | Kreislaufwirtschaft. Die Pullover werden aus dem Garn alter Pullover gestrickt.

Malimo – Men | Women | Upcycling Seidenjacken, absolute Unikate.

Mud Jeans – Men | Women | Kreislaufwirtschaft: Vor allem Jeans werden aus Recyclingstoffen genäht, getragene Jeans können zurückgeschickt werden, um zu Jeansstoff oder Upcycling-Jeans verarbeitet zu werden. Bieten Jeans-Leasing an. Gibt es noch mehr Sätze, in die ich das Wort Jeans einbauen kann?!

Oma Klara – Women | Entzückende Vintage-Schätze aus Omas Kleiderschrank. Echte Teile mit echter Geschichte. Ich liebe mein blaues Marimekko-Kleid und seht, hier gibt es noch das Damenkränzchen mit mir und Gründerin Mona.

Opaak – Women | Kölner Dessouslabel, Recycling kann so sexy sein. 

Räubersachen – Kids | Leihen & Kaufen von schönen und ökologischen Kindersachen, ohne Genderkram, Glitzer und Slimline, dafür absolut kompatibel für kleine & große Abenteuer. Ganz neue Kleidungsstücke über Upcycling-Produkte bis hin zu den Räubersachen mit Flicken und gestopften Löchern sind alle Zustandsformen verfügbar. 

Reet Aus – Men | Women | Kids | Upcycling aus Stoffresten und Überproduktion der Textilindustrie. Selbst Garne, Knöpfe und andere Zutaten werden so ausgewählt. 

soki Kassel – Men | Boxershorts und Accessoires aus Bettwäsche, supercoole Muster.

Trinkhallen Schickeria – Women | Mein liebstes Upcycling-Label aus Köln. Hat gerade Langzeitferien, aber das eine oder andere Schätzchen findet sich noch in der Kleiderei Köln zum käuflichen Erwerben

Vaude – Men | Women | Kids | Outdoor | Das Label ist konsequent nachhaltig und sozial von der Faser bis zum Produkt und verbessert sich kontinuierlich (Mikrofasern aus Holz, Mietsystem für Ausrüstung, Upcycling-Werkstatt, Reparatur-Service, Recyclingmaterialien etc.).

 

Großgebinde

Gesundwerk – Onlineshop und Bauhandel. Verpackt in Recyclingkarton und verzichtet auf unnötige Verpackung.

Sonett – Ökologische Reinigungs- und Waschmittel in Großgebinden bis 20 Liter direkt vom Hersteller.

Violey Reinigungsmittel in Großgebinden, Shampoo Familienpackungen und Shampoobars, einige Trockenlebensmittel in Familiengröße, Teegroßpackungen. Versand mit recycelten und recycelbaren Materialien, auch sonst wird gerne auf Kundenwünsche bezüglich Verpackung eingegangen.

 

Empfehlenswerte Shops bzgl. Verpackung und Produkten

amazingy – Onlineshop mit den Kosmetikprodukten von Kjaer Weis

monomeer –  „Alles ohne Plastik“. Onlineshop.

najoba – Zao Kosmetik, auch Refills.

Seifenreich – Seifen und Bodybutter am Stück.

Woodberg – Onlineshop und Ladengeschäft. Große Auswahl an Körperseifen und anderen Pflegeprodukten für Männer & Frauen. Umweltfreundliche Papierverpackung. Die besten Rasierer und Rasierklingen.

 

Sachen spenden

Etwa ein Fünftel der Menschen, die in Deutschland leben, sind per Definition arm oder akut von Armut bedroht. Dies trifft besonders häufig Alleinstehende, Alleinerziehende und Kinder. Es fehlt an allem, was die meisten von uns reichlich haben und unbekümmert wegwerfen. Deshalb führe ich hier einige Adressen auf, an die man aussortierte und nicht mehr benötigte Sachen spenden kann. Je nach Empfängerkreis werden selbst Unterwäsche, Socken, Büromaterial, Schulzeug etc. angenommen. Es ist beschämend, dass so etwas im viertreichsten Land der Welt überhaupt nötig ist. Und gleichzeitig ein hervorragender Grund, unsere Regalhüter schleunigst denen zur Verfügung zu stellen, die sie wirklich dringend benötigen und auch nutzen.

Der beste Weg ist, den entsprechenden Ortsverband herauszusuchen und konkret nachzufragen, welche Spenden gebraucht werden. Hat man den passenden Partner gefunden, kann sich das als feste Anlaufstelle etablieren.

Caritas – Die Caritas unterhält verschiedene Einrichtungen, bei denen Sachspenden gebraucht werden.

Deutsches Rotes Kreuz – Das DRK betreibt Kleiderkammern, in denen sich Bedürftige mit Nachweis Kleidung holen können. Weiterhin gibt es noch Kleiderläden und Kaufhäuser, die allen anderen ebenfalls zur Verfügung stehen. Beide nehmen unterschiedliche Arten von Sachspenden an, einfach nachfragen.

SKF e.V. – Sozialdienst katholischer Frauen. Engagieren sich besonders für Mütter/Familien und Kinder.

SKM e.V. – Sozialdienst katholischer Männer. Betreiben Kleiderkammern und Sozialkaufhäuser. Gliedern Langzeitarbeitslose und schwer vermittelbare Erwachsene wieder in die Arbeitswelt ein.

 

Mehr Sehen.

Plastic Planet von Werner Boote

Trashed-Weggeworfen von Jeremy Irons

Taste the Waste von Valentin Thurn

 

Mehr Lesen. 

zerowastehome.com

trashisfortossers.com

zerowasteblog.de

langsamerleben.com

 

Tiny Houses

tiny-houses.de – Alles zum Wohnen auf kleinem Raum in Deutschland, hiesiges Baurecht, Hersteller, Bauanleitungen etc.

futteralhaus.com – Genial simples Design in drei Varianten für Singles, Paare und Familien.

wohnwagon.at – Autark mit Grünkläranlage, in Österreich gefertigt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.